Der hält was aus

Euchner setzt bei Zuhaltungen für Anwendungen in schwierigen Umgebungsbedingungen auf Edelstahl: robust, widerstandfähig und medienbeständig. Aktuelles Beispiel ist der Sicherheitsschalter CTP-Edelstahl in Kategorie 4 / PL e.

12. April 2018
Wenn es auf Widerstandsfähigkeit ankommt  der medienbeständige Sicherheitsschalter CTP-Edelstahl. Bild: Euchner
Bild 1: Der hält was aus (Wenn es auf Widerstandsfähigkeit ankommt der medienbeständige Sicherheitsschalter CTP-Edelstahl. Bild: Euchner)

Sicherheitsschalter in der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie sind häufig rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Aggressive Reinigungsmittel, säurehaltige Flüssigkeiten oder Hochdruck-Reinigungsgeräte führen vielfach dazu, dass Einzelteile schneller verschleißen und Sicherheitsschalter öfter ausgetauscht werden müssen.

 

Das bedeutet für den Maschinenbetreiber hohe Kosten und einen zeitlichen Aufwand. Deshalb setzt Euchner bei Zuhaltungen für solche Anwendungen auf Edelstahl: robust, widerstandfähig und medienbeständig. Kritische Komponenten wie Stecker, Deckelschrauben, Führungsbuchse, etc. sind bei der neuen CTP-Variante aus hochwertigem INOX.

 

Wie alle Sicherheitsschalter der Baureihe CTP, erreicht auch der CTP-Edelstahl Kategorie 4 / PL e nach EN ISO 13849-1 ohne zusätzlichen Fehlerausschluss. Er erfüllt alle Anforderungen der EN ISO 14119. Die hohe Schutzart IP67 und IP69k und eine Zuhaltekraft von 3.900N machen den CTP zum Allrounder für anspruchsvolle Umgebungen.