Das nötige Know-How für den sicheren Profibus Betrieb

Praxisnahe Trainings und Services vor Ort

09. September 2011

Die praxisnahen Trainings und Services von Trebing + Himstedt ermöglichen es, in eigener Betriebsumgebung die notwendige Kompetenz aufzubauen, um einen zuverlässigen Betrieb von Profibus-Anlagen sicherzustellen. Die Trainings in den Bereichen Netzwerk-Diagnose und Felgeräte-Management werden direkt vor Ort durchgeführt und sind auf individuelle Problemstellungen und verwendete Applikationen des Kunden abgestimmt.

In dem Profibus-Seminar erlernen die Teilnehmer das nötige Know-How für den täglichen Betrieb und trainieren, wie sie auf Störungen im Netzwerk effektiv reagieren und unerwarteten Anlagenstillständen vorbeugen können. Der Service Profibus bietet Experten-Unterstützung im akuten Fehlerfall oder bei Routineüberprüfungen bis hin zu umfangreichen Abnahmemessungen, inklusive Dokumentationen für verschiedene Netzprotokolle.

Ein Training Profibus-Diagnose umfasst die professionelle Unterstützung bei der Einführung anlagenweiter Konzepte zur Netzwerk-Überwachung, inklusive verschiedener Diagnosemethoden und systematischer Fehleranalysen in der eigenen Betriebsumgebung. Bei dem Training Asset Management erhalten die Anwender eine praktische Einweisung in die gewählte FDT-Applikation, sodass sie innerhalb eines Tages in der Lage sind, die Vorteile des herstellerunabhängigen Feldgeräte-Managements sofort effektiv zu nutzen.