Damit die Milch nicht sauer wird

Flextop 2231 Messkopfverstärker mit Profibus-Anbindung von Baumer

30. September 2008
Bild 1: Damit die Milch nicht sauer wird
Bild 1: Damit die Milch nicht sauer wird

Mit dem Flextop 2231 bietet Baumer innerhalb des Produktsegments Process Instrumentation einen vielseitigen Messkopfverstärker mit Profibus-Anbindung an. Er eignet sich für die Lebensmittelindustrie, Pharma- und Biotechnologie, die chemische und petrochemische Industrie sowie für Antriebssysteme. Der Flextop 2231 PA wird bereits von einigen der größten Molkereien zur Temperaturüberwachung in Milchverarbeitungsanlagen sowie von großen dänischen Gasversorgern zur Temperaturkontrolle in ihren Leitungen eingesetzt.

Das Gerät ist konfigurierbar und trennt galvanisch zwischen Eingang und Ausgang. Der Eingang lässt sich für Widerstandsthermometer, Thermoelemente, Widerstände, Strom- und Spannungssignale einrichten. Der Anwender hat die Wahl zwischen Widerstandseingängen mit zwei, drei oder vier Leitern sowie einem doppelten Pt100-Sensor. Dieser steht für Differenz, Mittelwert oder Mittelwert mit Redundanz zur Verfügung. Das versiegelte Gehäuse mit 44 Millimetern Durchmesser erlaubt den Einbau in ein Standard-DIN-B-Gehäuse, eines von Baumer aus Edelstahl mit 80 Millimetern Durchmesser oder in das TE1 Edelstahl-Feldgehäuse. Die Sechs-Millimeter-Mittelbohrung ermöglicht einen schnellen Fühleraustausch, und die Montageschrauben mit ihren Anpressfedern garantieren auch bei Vibrationen einen sicheren Fühlerkontakt.