Breites Spektrum

Produktbörse

Robotik - Epson zeigt auf der Motek vielfältige Anwendungen seiner Scara- und Sechsachsroboter in der Anlagenautomatisierung.

20. September 2017
Bild: Epson Deutschland GmbH
Bild 1: Breites Spektrum (Bild: Epson Deutschland GmbH)

Einer guten Tradition folgend unterstützt das Unternehmen auch Partnerunternehmen, indem hoch spezialisierte Lösungen externer Entwickler wie der Compar AG aus der Schweiz und der KTW GmbH aus Friedrichshafen auf dem Epson-Stand gezeigt werden. Neben ausgewählten Varianten der erst kürzlich vorgestellten kompakten T3-Scaraserie, die in realitätsnahen Pick-and-Place-Anwendungen ihre Eignung als preiswerte Allrounder belegen, beweisen spezialisierte G3- sowie LS-Scaras in anspruchsvollen Szenarien ihre herausragende Geschwindigkeit und Präzision. Zusätzlich belegen die mit in den Anlagen verbauten Epson-Roboterkontroller der unterschiedlichen RC-Reihen ihre Fähigkeit, sowohl mehrere Maschinen abhängig voneinander zu steuern als auch zusätzlich noch Steuerungsaufgaben für die Arbeitszelle mit zu übernehmen. Daneben arbeiten ausgewählte Sechsachsroboter der N2-, C4- und C8-Serien in unterschiedlichen Anwendungen, wobei ein C8-Roboter mit einem Epson-S250-Force-Sensor-Modul anspruchsvolle Fügeoperationen unternimmt.

www.epson.de

Motek: Halle 7, Stand 7125

Erschienen in Ausgabe: 06/2017