Blitz- und Überspannungsschutz im Fokus

Dehn auf der sps ipc drives 2012

15. November 2012

Auf kleinstem Raum schützt der neue Dehnconnect DCO SD2 die Kernfunktionen (I/Os, Analogwerte…) der Automatisierungstechnik sicher vor Überspannungen. Mittels Federklemmtechnik ist der Anschluss von Adern bis 2.5 mm² problemlos und einfach. Für Wartungsarbeiten an der Anlage kann mittels integriertem steckbaren Funktionsmodul der Signalkreis einfach unterbrochen werden.

Eine weitere Produktneuheit ist der bis zu 50 kAeff vorsicherungsfrei einsetzbare Kombi-Ableiter DehnvenCI. Der Ableiter sichert die Anlagenverfügbarkeit und erfüllt die Schutzanforderungen moderner Schaltanlagen in Verbindung mit äußerst geringem Platzbedarf. In dem kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter mit einem Ableitvermögen von 25 kA (10/350) in einem Pol, sind die Eigenschaften der praxisbewährten Dehnventil-Gerätefamilie und die einer blitzstromtragfähigen Ableitervorsicherung integriert. Darüber hinaus kann dieses moderne Schutzgerät für alle Schutzklassen eingesetzt werden.

Durch die neuen Dehnsecure-Schutzgeräte, die es für 60 VDC, 220 VDC und 242 VDC gibt, kann nunmehr ein vollständiges Blitz-Schutzzonen-Konzept unter Einbeziehung der zonenübergreifenden DC-Leitungen umgesetzt werden. Der interne Aufbau der Dehnsecure-Funkenstrecke ist ideal auf die Anwendung in Gleichstromkreisen abgestimmt. DC-Netzfolgeströme können durch die verwendete Funkenstreckentechnologie gar nicht erst entstehen.

Die Condition-Monitoring-Einheiten Dehnrecord DRC MCM XT und DRC SCM XT ermöglichen eine zustandsorientierte Wartung und Instandhaltung von Überspannungsschutzgeräten des Typs Blitzductor XT mit integriertem Lifecheck. Die Ableiter-Prüfung vor Ort erleichtert Lifecheck in Verbindung mit dem Dehnrecord DRC LC M1+, dem neuen Handprüfgerät für flexiblen Einsatz. Während der turnusmäßigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten kann damit der Ableiter im montierten Zustand sekundenschnell und während des Anlagenbetriebs auf Vorbelastungen geprüft werden.

Im Bereich Arbeitsschutz präsentiert Dehn einen neuen, störlicht-bogengeprüften Schutzanzug mit hohem Tragekomfort als Teil der persönlichen Schutzausrüstung (PSA). Bei der Auswahl der Materialien für Handschuhe und Anzug wurde insbesondere auf die Schutzwirkung (IEC 61482-1-2 Klasse 2) Wert gelegt.