Blick unter die Haut

Piezo-Ultraschall-Linearantriebe von Physik Instrumente.

20. März 2008
Bild 1: Blick unter die Haut
Bild 1: Blick unter die Haut

Für eine größtmögliche Positioniergenauigkeit bei hoher Geschwindigkeit bieten sich meist Piezo-Ultraschall-Linearantriebe an. Mit Auflösungen bis 20 Nanometer und Verfahrgeschwindigkeiten bis einem Meter in der Sekunde sind sie eine interessante Alternative für die klassischen Elektromotor-Spindelkombinationen. Dabei sind Verstellwege prinzipiell unbegrenzt, die Antriebe aber sehr kompakt, leicht und praktisch verschleißfrei. Physik Instrumente bietet piezobasierte Ultraschall-Linearantriebe der PILine-Serie in vielen unterschiedlichen Integrationsstufen an, so dass sie sich gut an die jeweilige Applikation anpassen lassen. Das Einsatzgebiet reicht von der Halbleiterfertigung über Qualitätssicherung und optische Inspektion bis hin zu Biotechnologie, Metrologie und Medizintechnik:

ISIS Optronics setzt einen PI Line OEM Antrieb in einem neuartigen Hautscanner für hochpräzise und schnelle Positionieraufgaben bei der optischen Interferenzmessung ein. Der Skindex untersucht ohne einzugreifen und dennoch zuverlässig das Gewebe an und unter der Hautoberfläche.