Beschichtet oder nicht?

Ein Farbsensor von Sensor Instruments erkennt das sofort

26. Mai 2010

Der Farbsensor SI-COLO4-30-DIL von Sensor Instruments kontrolliert bei der Herstellung von Verschlussdeckeln, auf welcher Seite sich die beschichtete Metalloberfläche befindet. Dabei kann der Glanzgrad der nicht beschichteten Seite bedingt durch das Herstellungsverfahren leicht variieren, der farbliche Unterschied sowie der Grauwert im Vergleich zur beschichteten Seite reichen jedoch aus, um mit eine sichere Trennung zu realisieren. Der Farbsensor wird dabei in einem Abstand von 30 Millimetern zur Objektoberfläche angeordnet.

In der Teach-Tabelle der Windows-Oberfläche wurden die Farb- und Intensitätswerte der beschichteten sowie der nicht beschichteten Blechseite abgespeichert. Die jeweils detektierte Blechseite wird auf einem der fünf Schaltausgänge angezeigt.

Halle B2, Stand 406

www.sensorinstruments.de

Erschienen in Ausgabe: AUTOMATICA/2010