Automation24 vertreibt Leuchten von LED2WORK

Zur weiteren Vervollständigung seines Komplettangebots der Automatisierungstechnik hat Automation24 sein Sortiment um Maschinenleuchten von LED2WORK erweitert.

25. Juni 2015

Die LED-Leuchten sind in der Ausführung Tageslichtweiß (5.200K - 5.700K) verfügbar und eignen sich für den Einsatz in Maschinen, Anlagen, Werkbänken und Prüfplätzen, auch bei eingeschränkten Platzverhältnissen. Automatisierungsprofis haben die Wahl zwischen fünf verschiedenen Produktlinien.

Anders als herkömmliche Leuchten stehen die LED-Maschinenleuchten von LED2WORK auch in kleinen Größen und in flexiblen Formen zur Verfügung. Während die platzsparenden Leuchten der Produktreihe LEANLEDs in Maschinen und Anlagen ohne große Beanspruchungen zum Einsatz kommen, sind die flexibel neigbaren MIDILEDs dagegen auch für rauere Industriebereiche mit eingeschränkten Platzverhältnissen geeignet. Für besonders anspruchsvolle Produktionsbedingungen bietet Automation24 die äußerst robusten TUBELEDs mit sprungsicherem Borosolikatglas und ölresistenter Dichtung.

Weiterhin steht mit der MECHALED als Flood-Version eine Flexarmleuchte zur Verfügung, die nicht nur in Maschinen, sondern auch an Werkbänken und Prüfplätzen zur Anwendung kommt. Die Signalleuchten vom Typ SIGNALED eignen sich optimal für die Zustandsanzeige von Maschinen und können ganz einfach über die SPS angesteuert werden.

Sämtliche LED2WORK-Industrieleuchten sind besonders energieeffizient und ermöglichen so eine Stromeinsparung von bis zu 60 Prozent, ohne dass Einbußen bezüglich Helligkeit oder Lichtqualität in Kauf genommen werden müssen. Da LED-Lampen nahezu wartungsfrei sind, entstehen darüber hinaus keine hohen Instandhaltungskosten. Die Leuchten sind unempfindlich gegenüber Kühlmitteln, Öl und Spanbeschuss und haben eine Lebensdauer von bis zu 60.000 Stunden. Zum Vergleich: Halogenstrahler können lediglich mit bis zu 4.000 Stunden und Energiesparlampen mit bis zu 15.000 Stunden aufwarten.