Die Messe richtet sich speziell an Besucher aus dem Norden Deutschlands. Diese können sich bei den Ausstellern über einsatzerprobte Komponenten und Systeme der industriellen Automation und praxistaugliche Lösungen für die digitale Transformation informieren, so der Veranstalter. Egal ob Detailwissen zu einer Komponente gesucht sei oder ob ein Spezialist für die Umsetzung von kompletten Automatisierungs- und Robotik-Lösungen gebraucht werde: die Messe decke die gesamte Bandbreite ab.

ANZEIGE

Das Messelayout ist übersichtlich, das Themenspektrum klar umrissen. Die rund zwanzig kostenfreien messebegleitenden Vorträge auf der Talk Lounge sind nach den Themenbereichen Industrielle Kommunikation, IIoT, Safety und Security, Antriebstechnik, Robotik und MRK sowie Schaltschrankbau gegliedert.