Das Unternehmen fokussiert sich auf die Entwicklung, Integration und Beratung von Software rund um die Themen Industrie 4.0, Smart Data und IIoT für den Maschinen- und Anlagenbauer. „Uns ist wichtig, unsere Kunden bei dem Transformationsprozess hin zu Industrie 4.0 aktiv zu unterstützen. Mit Visualys nutzen wir das Know-how unserer Kollegen der Wachendorff Gruppe und kombinieren dies mit dem Können und Einfallsreichtum unserer Software-Entwickler“, so Robert Wachendorff.

ANZEIGE

Sascha Isinger, Manager Business Development des jungen Unternehmens, freut sich auf die neue Aufgabe und verrät bereits etwas über das erste Produkt: „Mit einem plattformunabhängigen Maschinen-KPI-Dashboard ermöglichen wir dem Maschinenbetreiber, die wichtigsten und relevantesten Daten seiner Maschine auf einen Blick sinnvoll darzustellen. Egal von welchem Platz der Erde, egal mit welchem Endgerät. Das KPI-Dashboard bringt schnell Licht ins Dunkel.“

Die Fernwartungslösung Ewon, die Wachendorff seit über 15 Jahren in Deutschland vertreibt, dient aktuell als Basis für das KPI-Dashboard-Angebot.

ANZEIGE

www.wachendorff-prozesstechnik.de/visualys