Antriebslösung überzeugt technisch und ästhetisch

Erfolg für Yaskawa beim diesjährigen Designpreis „Red Dot Award“: In der Disziplin Product Design wurde der Umrichter „V1000 MMD“ für seine Gestaltung ausgezeichnet. Die Verleihung findet am 3. Juli im Essen statt.

02. Mai 2017
Erfolg für Yaskawa beim diesjährigen Designpreis Red Dot Award: In der Disziplin Product Design wurde der Umrichter V1000 MMD für seine Gestaltung ausgezeichnet. (Quelle: Yaskawa).
Bild 1: Antriebslösung überzeugt technisch und ästhetisch (Erfolg für Yaskawa beim diesjährigen Designpreis Red Dot Award: In der Disziplin Product Design wurde der Umrichter V1000 MMD für seine Gestaltung ausgezeichnet. (Quelle: Yaskawa).)

Bei der prämierten Yaskawa-Entwicklung V1000 MMD handelt es sich um einen vielseitigen, energiesparenden Frequenzumrichter für unterschiedliche Motorenarten und Betriebsmodi im dezentralen Einsatz. Anwendungsmöglichkeiten sind zum Beispiel Pumpen, Transportsysteme, Lüfter und Gebläse. Der V1000 MMD wird als Einzelkomponente, zum Beispiel zur Wandmontage, angeboten, aber auch als Paketlösung zur Direktmontage auf einen hocheffizienten Motor der Effizienzklasse IE4+.

 

Verfügbare Motoren sind bis zu 40% kleiner als vergleichbare IE4-Motoren. Der reduzierte Platzbedarf und das geringere Gewicht erlauben kompaktere und leichtere Maschinen. Zudem wird kein Schaltschrank benötigt. Der V1000 MMD ist somit eine attraktive Alternative für neue Maschinen, eignet sich aber auch ideal für die Umrüstung oder Erweiterung bestehender Anlagen. Auch teure, geschirmte Motorleitungen macht die Lösung überflüssig. Die integrierte STO-Funktion (STO – Sicher abgeschaltetes Drehmoment) ermöglicht zudem eine einfache und sichere Umsetzung von Not-Aus-Schaltungen.

 

Internationaler Wettbewerb „Red Dot Award: Product Design“

Der international ausgeschriebene Wettbewerb „Red Dot Award: Product Design“ ermittelt mithilfe einer Experten-Jury die besten Produktdesigns des Jahres. Der Award wird in seinen Ursprüngen seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen organisiert und ist einer der anerkanntesten Designwettbewerbe der Welt. Die begehrte Auszeichnung, der „Red Dot“, ist das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. 2017 gingen für den „Red Dot Award: Product Design“ Bewerbungen aus 54 Ländern ein.