Anbindung über USB

32 Kanal-Multifunktions-Messkarte von Datalogic

27. August 2009

Systemintegratoren oder OEMs, die eine flexible Messtechnik-Lösung mit vielen analogen Eingängen zur Einbindung in eigene Systeme suchen, werden jetzt bei Data Translation fündig. Der US-Hersteller bietet nun ein Multifunktions-Modul mit 32 Analogeingängen und mit USB 2.0-Anschluss an. Die Karte ist „powered over USB“, benötigt wenig Platz und macht ein zusätzliches Netzteil überflüssig. Zahlreiche im Lieferumfang enthaltene Treiber und Softwareschnittstellen gestalten die Integration einfach und zeitsparend.

Neben den 32 analogen Eingängen zählen zur Ausstattung der DT-9818-32-OEM auch zwei hardware-getaktete Analogausgänge, ebenfalls mit 16 Bit Auflösung, sowie 16 digitale I/O-Kanäle und zwei 32 Bit Counter/Timer. Alle I/O-Subsysteme lassen sich simultan mit Abtastraten bis 150 Kilohertz betreiben. Für die Analogeingänge ist die Verstärkung softwareprogrammierbar (x1, x2, x4, x8), komplettiert wird der Funktionsumfang von flexiblen Clocking- und Trigger-Funktionen.