Analog und digital

Die Orion HD-Karte von Matrox mit integriertem Grafikausgang unterstützt sowohl analoge Standardsignale als auch HD-Video in analog und digital.

15. Oktober 2010
Bild 1: Analog und digital
Bild 1: Analog und digital

Die halblange Orion-HD Karte von Matrox, im Programm von Rauscher, erfasst zwei unabhängige analoge oder digitale HD Video-Streams und kann diese auch wieder ausgeben. SDI, DVI-D, RGB, CVBS und YPrPb sind auf jedem der beiden unabhängigen Eingangskanäle möglich. Auf diese Weise erfasst die Karte verschiedene Formate wie SD in NTSC und PAL, HD mit 720p, 1080i und 1080p sowie die typischen PC-Auflösungen bis zu 1920 x 1200 Pixeln.

Der Grafikausgang auf der Orion HD kann sowohl als primärer als auch als sekundärer Grafik-Adapter dienen. Die erfassten Video-Streams werden auf dem Desktop oder einem separaten Monitor angezeigt. Ein Standard Grafik-Overlay ist dabei in Echtzeit möglich. Das PCIe x16 Board wird unterstützt von der Matrox Imaging Library (MIL) und läuft unter Microsoft Windows 7.

Halle 4, Stand C15