Alles unter einem Dach

Hesch hat Gebäude zur Fertigungshalle umgebaut

13. Mai 2009
Bild 1: Alles unter einem Dach
Bild 1: Alles unter einem Dach

Um weiterhin auf das gestiegene Kundeninteresse individuell und flexibel reagieren zu können, hat die Hesch Schröder GmbH aus Neustadt bei Hannover ein Gebäude nur wenige Schritte von dem bisherigen Produktionsstandort entfernt als neue Fertigungshalle mit 1.100 qm umgebaut. Die gesamte Fertigung, Geräteprüfung sowie Einkauf und Lager sind so unter einem Dach vereint.

Durch kurze Wege zum Lager und eine durchdachte räumliche Ausstattung der Fertigungshalle ist eine reibungslose Bestückung der Montageplätze und der SMD-Fertigung gewährleistet. Aufgrund der reduzierten Laufzeiten von Bauteilen, Zwischen- und Endprodukten werden kurze Lieferzeiten für die Kunden sichergestellt. Zusätzlich zu individuell entwickelten Produkten bietet Hesch seinen Kunden auch Fertigungsmöglichkeiten an, beispielsweise in der neuen hochmodernen SMD-Bestückungslinie mit besonders kurzen Umrüstzeiten, hohem Automatisierungsgrad und optimaler Fertigungsqualität. Mit der Anlage lassen sich zudem geringe und oft wechselnde Losgrößen effektiv fertigen.