Agileres Qualitätsmanagement

Produktbörse zur Control

MES: Es geht darum, Steuerung und Ausführung flexibel durch den Prozess zu definieren. Das agile CAQ-Funktionsnetz von Guardus MES vernetzt, überwacht und analysiert alle relevanten Informationen rund um Mensch, Maschine, Produkte und Werkzeug in Echtzeit.

29. März 2018
Guardus Solutions AG
Bild 1: Agileres Qualitätsmanagement (Guardus Solutions AG)

In verschiedenen Szenarien erlebt der Control-Besucher, auf welche Weise er seinem Qualitätsmanagement Agilität verleihen kann: Bei der Auftragseinlastung informiert Guardus MES automatisch den Qualitätsverantwortlichen und fordert eine Prozessfreigabe. Fertigungsbegleitend weiß das System jederzeit über Prozessfortschritt und -qualität Bescheid und gibt dynamisiert die Aufforderung zur Prüfung.

Abweichungen in den Prüfergebnissen, Maschinenstörungen oder Werkzeugbruch haben umgehende Auswirkungen auf den physischen Verlauf – etwa die Verriegelung einer Anlage bis zur erneuten Freigabe. Erfolgt ein Auftragssplit oder ein Maschinenwechsel, fordert das MES die entsprechenden Prüfungen an.

Control: Halle 7, Stand 7502

Erschienen in Ausgabe: 02/2018