30 neue Funktionen

Rockwell Automation erweitert Integrated Architecture-Plattform

04. Dezember 2008
Bild 1: 30 neue Funktionen
Bild 1: 30 neue Funktionen

Rockwell Automation erweitert seine Fertigungssteuerungs- und Informationsplattform Integrated Architecture um mehr als 30 neue Funktionen für Endanwender und Maschinenbauer. Mit der Rockwell Automation Stratix-Familie, Sicherheitsfunktionen für die Guard Logix-PACs sowie den drei neuen Compact Logix-PACs für Hersteller von Maschinen mittlerer Komplexität und Endanwender verbessert Rockwell Automation den Integrationsgrad und die Leistungsfähigkeit innerhalb der Produktions- und IT-Infrastruktur.

Die gemanagten Switches Stratix 8000 von Rockwell Automation verfügen über das Betriebssystem, die Anwenderumgebung und die Funktionsausstattung von Cisco. Weiterhin gehören auch die fest konfigurierten, gemanagten und ungemanagten Switches der Serien Stratix 6000 und 2000, integrierte Technologie sowie physische Medien zum Stratix-Portfolio. Speziell für Maschinenhersteller hat Rockwell Automation die neuen PACs vom Typ Allen-Bradley Compact Logix L23 entworfen. Diese bieten den hohen Leistungsstandard der Integrated Architecture in einem besonders kompakten Format. Die neuen Steuerungen sind in drei I/O- und Kommunikationskonfigurationen verfügbar und lassen sich bei Bedarf mit Allen-Bradley 1769 Compact I/O-Produkten erweitern.