19. NOVEMBER 2018

Produkt der Woche

ANZEIGE

Leistung in neuen Dimensionen

Visionäre Konstruktionen findet man heute nicht in Hollywood, sondern in den Entwicklungsabteilungen innovativer Unternehmen. Deshalb erweitert Faulhaber die Grenzen des Machbaren bei kritischem Bauraum mit einer völlig neuen Antriebsserie.  » weiterlesen

ANZEIGE
Premium-Video

Rund um die Automation

Hochspannung von AC bis DC

Stäubli Electrical Connectors hat das bestehende Portfolio an Combitac-Lösungen um ein vierpoliges Hochspannungsmodul für Spannungen bis 2.000 Volt AC und 2.500 Volt DC erweitert.  » weiterlesen
ANZEIGE
Funktionen und Informationen statt reine Weitergabe von Messwerten

Funktionen und Informationen statt reine Weitergabe von Messwerten

Sensorkompetenz wird zur Systemkompetenz: Lenord + Bauer präsentiert i3SAAC auf der SPS (Halle 7A, Stand 210).
» weiterlesen

Engineering für Heute und Morgen

Lenze präsentiert auf der SPS IPC Drives neben Hard- und Software auch Tools und Konzepte für den Maschinenbau in Zeiten von Industrie 4.0.   » weiterlesen

Auf zu neuen Einsatzfeldern

Die Zimmer Group erweitert ihre Klemm- und Bremselemente-Serie RBPS und ermöglicht damit unter anderem eine Abfrage von geöffnetem und geschlossenem Zustand.  » weiterlesen
ANZEIGE

In Serie

Basler produziert vier neue Ace-U-Kameras mit den Sensoren IMX287 und IMX273 aus der Sony-Pregius-Reihe in Serie. Die vier USB 3.0-Modelle erweitern die Ace-U-Produktlinie im Bereich der niedrigeren Auflösungen bis 1,6 Megapixel.  » weiterlesen

Flexibilität mit System

Binder bringt einen neuen Vierkantflansch-Stecker mit A-Kodierung auf den Markt. Besonders an dem neuen Flanschverbinder der Serie 763 M12 ist laut dem Hersteller seine eindeutig positionierbare, einrastbare Kodierung.  » weiterlesen
Menschen aus der Branche

Lenze erweitert den Vorstand von derzeit drei auf vier Mitglieder. Mit dieser Entscheidung stellt Lenze die Weichen, um seine strategischen Prioritäten und Ziele bis 2020 und darüber hinaus, kurz „Strategie 2020+“ genannt, konsequent umsetzen zu können.   » weiterlesen


Klaus Rosenfeld wechselte 2009 von der Dresdner Bank AG als Finanzvorstand zur Schaeffler Gruppe. Im Juni 2014 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstands der Schaeffler AG bestellt, unter seiner Führung erfolgte im Oktober 2015 der Börsengang der Schaeffler AG. Mit der Strategie „Mobilität für morgen“ und dem Zukunftsprogramm „Agenda 4 plus One“ treibt er seitdem die Transformation der Schaeffler Gruppe erfolgreich voran. © Schaeffler Klaus Rosenfeld bleibt für weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender bei Schaeffler. Der Aufsichtsrat hat beschlossen, den Vertrag bis zum 30. Juni 2024 zu verlängern.   » weiterlesen


Andreas Kleimann, Geschäftsführer Hirata Engineering Europe GmbH. Mit Wirkung zum 30.11.2018 verlässt der bisherige Geschäftsführer Dipl.-Ing. Matthias Schneider die Hirata Engineering Europe GmbH und geht in den wohlverdienten Ruhestand.   » weiterlesen


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Weltrangliste-Robotik

Aktuelle Ausgaben