23. JUNI 2017

Weltrangliste Robotik


Laut der Roboter-Weltstatistik 2016, die unlängst von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht wurde, werden bis 2019 weltweit mehr als 1,4 Millionen neue Industrieroboter in den Fabriken rund um den Globus installiert. Die stärksten Wachstums-impulse für die Roboter-Branche kommen dabei aus China: 40 Prozent des weltweiten Marktvolumens an Industrierobotern werden 2019 alleine im Reich der Mitte verkauft.


Vor diesem Hintergrund haben wir in automation 8/2016, der letzten Ausgabe dieses Jahres, die Weltrangliste Roboterhersteller neu aufgelegt. Unsere Marktübersicht verschafft Ihnen – nach dem Start im vergangenen Jahr – einen aktualisierten Überblick über Hersteller von Industrierobotern.

 

>> Download Weltrangliste (PDF)


Per Klettverschluss (oben) oder Spezialschelle (unten) ermöglichen zwei neue, auf unterschiedlich hohe Belastungen ausgelegte Befestigungssysteme von REIKU das schnelle und sichere Fixieren von Kabelschutzsystemen an glatten, runden Roboterarmen ohne Schraub-, Flansch- oder Anschlagflächen, wie sie für Cobots (hier gezeigt am Beispiel eines Systems von Universal Robots) typisch sind. Bild: REIKU

Montagefreundliche Befestigungslösungen fixieren

In der Praxis sind Kabel und Leitungen oft eher provisorisch mit Kabelbindern an den runden, glatten Armen so genannter Cobots (mit Menschen ohne zusätzlichen Schutz kollaborierende Roboter) befestigt.   » mehr
Mit 1. Mai 2017 hat Joachim Merk die Leitung des deutschlandweiten Vertriebs bei der WITTMANN Robot Systeme GmbH in Nürnberg übernommen.

Neuer Vertriebsleiter bei Wittmann in Nürnberg

Mit 1. Mai 2017 hat Joachim Merk die Leitung des deutschlandweiten Vertriebs bei der WITTMANN Robot Systeme GmbH in Nürnberg übernommen.   » mehr

Die meisten Patienten würden sich auch vom Roboter operieren lassen

Drei von vier Bürgern in Deutschland haben nichts dagegen, wenn bei einer Operation im Krankenhaus „Kollege Roboter“ statt eines Chirurgen das Skalpell führen würde. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Managementberatung Porsche Consulting.   » mehr

Kuka Hauptversammlung entlastet Vorstand

Die Aktionäre der Kuka AG haben auf der ordentlichen Hauptversammlung in Augsburg die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016 entlastet.  » mehr
Autobranche: Bei der Roboterdichte liegen die Franzosen unter den EU-Ländern auf Platz 2 - Großbritannien auf Platz 10.

Frankreichs Autoindustrie automatisiert schneller als Großbritannien

Die Automobilbranche in Frankreich hat 1.400 neue Industrie-Roboter installiert - ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Großbritannien kommt im Vergleich nur auf 700 installierte Industrie-Roboter. Das ist ein Plus von 7 Prozent.  » mehr

Rethink Robotics stellt neue Greifer der ClickSmart-Serie vor

Rethink Robotics stellt die neuen Greifer der ClickSmart-Serie vor. Die ClickSmart-Lösung für End-of-Arm-Tooling vereint Smart Sensing mit der Möglichkeit eines raschen Greiferwechsels. Mit ClickSmart ist Rethink Robotics der erste Anbieter mit einer vollständig integrierten Robotiklösung aus einer Hand.  » mehr
Yaskawa erweitert sein Angebot an Motoman-Industrierobotern der neuen GP-Serie um das Modell GP12 mit einer Tragkraft von 12 kg. (Quelle: Yaskawa)

Klassenprimus GP12

Yaskawa baut die Motoman GP-Serie mit einem Industrieroboter für höhere Traglasten bis 12 kg weiter aus. Der neue GP12 ist weltweit der schnellste seiner Klasse. Dank seines schlanken Armdesigns kann er auch bei sehr beengten Platzverhältnissen eingesetzt werden.  » mehr
fleXstructures gewinnt Robotics Award

fleXstructures gewinnt Robotics Award

Der Robotics Award 2017 geht an die fleXstructures GmbH. Die Jury wählt damit ein vergleichsweise junges Unternehmen auf den ersten Rang, das sich mit einer smarten Softwarelösung beworben hatte.   » mehr
Die feierliche Eröffnung der RoboCup German Open nahm Oberbürgermeister Lutz Trümper (6.v.l.) in Magdeburg vor, hier im Kreis der Sponsoren (Bild: Andreas Lander).

Harting: Förderer des RoboCup seit 10 Jahren

Nächstes Wetteifern der Roboter bei den diesjährigen RoboCup German Open vom 5. bis 7. Mai in Magdeburg   » mehr
Erfolg für Yaskawa beim diesjährigen Designpreis „Red Dot Award“: In der Disziplin Product Design wurde der Umrichter „V1000 MMD“ für seine Gestaltung ausgezeichnet. (Quelle: Yaskawa).

Antriebslösung überzeugt technisch und ästhetisch

Erfolg für Yaskawa beim diesjährigen Designpreis „Red Dot Award“: In der Disziplin Product Design wurde der Umrichter „V1000 MMD“ für seine Gestaltung ausgezeichnet. Die Verleihung findet am 3. Juli im Essen statt.  » mehr

Kuka startet mit starkem Auftragseingang ins neue Geschäftsjahr

Der Kuka Konzern ist erfolgreich in das erste Quartal gestartet und erwirtschaftete einen Auftragseingang auf Rekordniveau mit einem Gesamtvolumen von 967,3 Millionen Euro.  » mehr
iTAC.IoT.Suite – Synergien für die Produktion der Zukunft

Shopfloor meets IT

Dürr vereint seine Kompetenzen in Anlagenbau und IT in einer neuen Software-Generation für die Produktionssteuerung der Zukunft. Aus dem produktionsnahen Manufacturing Execution System EcoEMOS und den leistungsstarken Softwarelösungen der iTAC Software AG entsteht die neue Industrie-4.0-fähige iTAC.IoT.Suite.  » mehr
Kiichiro Miyata (l), Managing Director und  CTO der  Omron  Corporation nimmt 
den Award entgegen

Omron unter den 100 Top-Innovatoren weltweit

Omron Corporation (mit Hauptsitz in Kyoto, Japan) wurde von Clarivate Analytics als "2016 Top 100 Global Innovator" ausgezeichnet und gehört damit weltweit zu den Innovationsführern.   » mehr

Rethink Robotics stellt einen neuen Automatisierungsansatz vor

Rethink Robotics startet Intera 5, die erste Softwareplattform, die alles von einem einzelnen Controller aus vernetzt. Die Plattform ermöglicht neue Einsatzmöglichkeiten des leistungsstarken und flexiblen Roboters Sawyer in der gesamten Arbeitszelle. Zudem erleichtert sie die Automatisierung, weil Sawyer einfacher eingearbeitet werden kann.  » mehr
Auf die Bedürfnisse des klassischen Handlings sowie allgemeiner Applikationen abgestimmt ist der neue Handling-Roboter Motoman MH600, eines von über 100 Modellen aus dem Robotik-Programm von Yaskawa. (Quelle: Yaskawa)

Yaskawa erstmals auf der Ligna

Als langjähriger und bewährter Partner renommierter Firmen in der Holzbe- und -verarbeitung ist Yaskawa erstmals auch auf der Ligna vertreten.   » mehr
BionicCobot: Pneumatischer Leichtbauroboter mit menschlicher Bewegungsdynamik als feinfühliger Helfer für die Mensch-Roboter-Kollaboration (Fotos: Festo AG & Co. KG)

Bionische Ansätze in der Robotik

Kollaborative Leichtbauroboter mit pneumatischen Antrieben und ein Greifer, der dem Tentakel des Oktopus nachempfunden ist: Die Ingenieure des Bionic Learning Network von Festo präsentieren auf der Hannover Messe 2017 drei zukunftsweisende Konzepte.  » mehr

Kuka Aufsichtsrat verlängert Amtszeit des Vorstands

Der Aufsichtsrat der Kuka Aktiengesellschaft hat in seiner Sitzung beschlossen, Herrn Dr. Till Reuter vorzeitig neu zum Vorsitzenden des Vorstands (CEO) sowie Herrn Peter Mohnen vorzeitig neu zum Mitglied des Vorstands (CFO) der Kuka Aktiengesellschaft zu bestellen.  » mehr

Kuka investierte in die Zukunft und erzielte Rekordergebnis

Kuka hat das Geschäftsjahr 2016 erfolgreich abgeschlossen und übertraf die Kennzahlen des Vorjahres teilweise sogar deutlich.  » mehr
PEPPER – der smarte Roboter als intelligenter Helfer. Bild: digitalSTROM

PEPPER – der smarte Roboter als intelligenter Helfer

Entrance GmbH mit digitalSTROM Show-Case auf der Global Event for Digital Business (CEBIT) vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover.  » mehr
Vom 20. bis 24. März 2017 kicken die NAO-Roboter des Teams B-Human auf der CeBIT in Hannover. Der amtierende Weltmeister im Roboterfußball zeigt sein Können auf dem Stand des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (B 48) in Halle 6. In regelmäßigen Abständen werden auf einem 3 x 4 Meter großen Feld zwei NAO-Spieler gegeneinander antreten. Auch ein „Elfmeterschießen“ ist geplant.

Erfolgsprojekt B-Human auf der CeBIT 2017

Vom 20. bis 24. März 2017 kicken die NAO-Roboter des Teams B-Human auf der CeBIT in Hannover. Der amtierende Weltmeister im Roboterfußball zeigt sein Können auf dem Stand des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (B 48) in Halle 6.   » mehr
Die Anlage verfügt auf einer minimalen Fläche von circa 16 Quadratmetern über zwei Palettierplätze, die von einem Roboter mit den unterschiedlichsten Gebindetypen, -größen und -gewichten bestückt werden können. (Foto: KOCH)

Flexible Zukunftssichere Roboter-Systeme

Koch präsentiert auf der interpack 2017 schlüsselfertige, individuelle Lösungen für das Abfüllen, Verpacken, Palettieren und Kommissionieren für alle Unternehmensgrößen und unterschiedlichste Branchen.   » mehr
Jürgen von Hollen, Präsident von Universal Robots

Hohes zweistelliges Wachstum

Universal Robots hat seine schnelle weltweite Expansion mit einer Wachstumsrate von 62 Prozent im Vergleich zum Vorjahr fortgesetzt. Damit hat der Pionier für kollaborierende Robotertechnologie seine Marktführerschaft weiter ausgebaut.   » mehr
Die pi4_robotics GmbH stellt mit dem Workerbotkiosk ein disruptives Einzelhandelskonzept vor. Bild: pi4_robotics GmbH

Roboter als Verkäufer im Einzelhandel

Was bis vor kurzem noch wie eine Zukunftsvision in weiter Ferne klang, ist bald schon Realität: In einem von der pi4_robotics GmbH neu entwickelten Kiosk werden künftig ausschließlich humanoide Roboter zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu ähnlichen Konzepten anderer Firmen, bei denen sich der Kunde nehmen muss was er braucht, setzt pi4_robotics auf einen ultimativen Service.  » mehr

Bill Gates liegt mit Roboter-Steuer falsch – sagt Weltroboterverband IFR

Bill Gates möchte mit seiner Roboter-Steuer ein Problem lösen, das in der realen Welt überhaupt nicht existiert. Der Grund: Eine empirische Prüfung der Wirtschaftsdaten und Zukunftsforschung zeigt einen klaren Beschäftigungsanstieg in der Roboter-Bilanz – also das Gegenteil der von Gates befürchteten Jobverluste.   » mehr
Omron stellt neue Roboter-Produktreihe vor: mobile Industrieroboter für schnellen, zuverlässigen und kosteneffizienten Materialtransport in dynamischen Umgebungen

Omron stellt neue Roboter-Produktreihe vor

Am 20. Januar 2017 stellte Omron mit der LD-Plattform seine erste Produktreihe mobiler Industrieroboter vor. Beim Materialtransport in weitläufigen Anlagen ermöglichen die mobilen Roboter von Omron enorme Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen.   » mehr
Am 21. Dezember 2016 freute sich das Team von pi4_robotics über 20.000 Euro Preisgeld für die eigens für die Siemens next47 Robotics Challenge entwickelte Automatisierungslösung. Foto: next47

pi4 gewinnt next47 Robotics Challenge bei Siemens

pi4_robotics gewinnt den ersten Preis im Rahmen der next47 Robotics Challenge, welche zusammen mit Siemens Experten im Erlanger Werk von Siemens ausgerichtet wurde.  » mehr
Christoph Laeis ist neuer Geschäftsführer bei iNDAT Robotics

Christoph Laeis ist neuer Geschäftsführer bei iNDAT Robotics

Mit neuer Geschäftsführung plant die iNDAT Robotics den Weg in die Zukunft. Am 01.01.2017 übernahm Christoph Laeis den Stab von Klaus Scholl und Willi Fröhlich, die das Unternehmen 1994 gegründet haben.  » mehr
Olaf Kramm, Geschäftsführer Fanuc Deutschland GmbH

Mehr Roboter als je zuvor

Ein Rekordergebnis verzeichnete Fanuc Deutschland im abgelaufenen Geschäftsjahr. Über alle drei Geschäftsbereiche wuchs der Umsatz um 18 Prozent auf 212 Mio. Euro.  » mehr
Bei der diesjährigen „Amazon Picking Challenge“ ging das niederländische „Team Delft“ gleich in beiden Kategorien als Sieger hervor. Herzstück der ausgezeichneten Lösung bilden ein 7-achsiger Handlingroboter Motoman SIA20F und eine Roboterfahrbahn TSL-1000 SD von Yaskawa. (Quelle: TU Delft)

„Team Delft“ und Yaskawa gewinnen „Amazon Picking Challenge“

Beim diesjährigen Wettbewerb in Leipzig ging das niederländische „Team Delft“ gleich in beiden Kategorien als Sieger hervor. Herzstück der ausgezeichneten Lösung bilden ein 7-achsiger Handlingroboter Motoman SIA20F und eine Roboterfahrbahn TSL-1000 SD von Yaskawa.  » mehr
Joe Gemma, IFR-Präsident; Erwin Prassler, Awards Chair; Phil Crowther, ABB; Per Vegard Nerseth, ABB; Esben Østergaard, Universal Robots; Johan Frisk, OpiFlex Automation

Welt-Robotik-Award 2016 geht an YuMi

Der zwölfte IERA-Award für Robotik und Automation geht in diesem Jahr an den kollaborativen Zweiarm-Roboter YuMi von ABB Robotics.   » mehr
IFR-Präsident Joe Gemma (rechts) gratuliert dem neuen IFR-Vizepräsidenten Junji Tsuda

Weltroboterverband IFR: Japaner Junji Tsuda ist neuer Vizepräsident

Das Executive Board des Weltroboterverbands hat den Japaner Junji Tsuda am 23. Juni 2016 zum neuen Vizepräsidenten der International Federation of Robotics gewählt.  » mehr
VDMA: Deutsche Robotik und Automation erreicht Rekord-Umsatzvolumen von 12,2 Milliarden Euro

VDMA: Deutsche Robotik und Automation erreicht Rekord-Umsatzvolumen von 12,2 Milliarden Euro

Die Robotik und Automation in Deutschland hat 2015 das Rekord-Umsatzvolumen von 12,2 Milliarden Euro erreicht – ein Plus von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.   » mehr

Firmenporträt




Alphabetischer Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH
Zu den wesentlichen Geschäftsfeldern der AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH zählt die Planung und Projektierung von Systemlösungen im Anlagenbau, in explosionsfähigen Bereichen oder mit explosionsfähigen Medien. Hierzu gehören unter anderem die Anfertigung von Gefährdungsanalysen und Explosionsschutzdokumenten nach den ATEX-Richtlinien 99/92 EG oder 94/9 EG bzw. 2014/34 EU sowie nach § 6 BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung). Alle Projekte werden dabei von der Konzeption über die operative Umsetzung bis zur Zielerreichung kompetent begleitet.

Neben der Planung und Erstellung von Explosionsschutzdokumenten ist die AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH auch im Bereich Industrieroboter tätig. Der Industriebereich RobotEx der AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH modifiziert und zertifiziert als Systempartner der Hersteller ABB, FANUC, KUKA und YASKAWA MOTOMAN und anderen Roboter zum Einsatz in Explosionszonen. Nahezu alle Industrieroboter genannter Hersteller können mit Explosionsschutz sowie ATEX-Zertifizierung geliefert werden. Die AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH bietet darüber hinaus Explosionsschutz auch für Bestands-Anlagen.   www.aep-ingenieurbuero.de




K

KOCH Industrieanlagen GmbH KOCH Industrieanlagen GmbH
Wir entwickeln, planen und realisieren gemeinsam mit Ihnen innovative, leistungsstarke und flexible Robotersysteme für alle Fabrikbereiche. Profitieren Sie von unserer Spezialisierung: In über 20 Jahren haben wir mit über 350 erfolgreich realisierten Robotersystemen im In- und Ausland zahlreichen Kunden zu mehr Erfolg in den unterschiedlichsten Branchen verholfen. Dabei haben wir bewiesen, dass wir auch für komplexe und umfangreiche Aufgabenstellungen und Steuerungsanlagen sehr gute Lösungen finden. Steigern Sie mit uns Ihre Effizienz beim Verpacken, Palettieren, Kommissionieren und Produkthandling.  www.koch-roboter.de

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns