26. APRIL 2018

Weltrangliste Robotik


Laut der Roboter-Weltstatistik 2017, die unlängst von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht wurde, werden bis 2020 weltweit mehr als 1,7 Millionen neue Industrieroboter in den Fabriken rund um den Globus installiert. Die Robotikbranche in Asien verzeichnet dabei aktuell das stärkste Wachstum – angeführt von China als Weltmarktführer.


Vor diesem Hintergrund haben wir in automation 9/2017, der letzten Ausgabe dieses Jahres, die Weltrangliste Roboterhersteller neu aufgelegt. Unsere Marktübersicht verschafft Ihnen – nach dem Start im vergangenen Jahr – einen aktualisierten Überblick über Hersteller von Industrierobotern.

 

>> Download Weltrangliste (PDF)


Teradyne übernimmt Mobile Industrial Robots

Teradyne übernimmt Mobile Industrial Robots

Teradyne, Inc. und die Aktionäre von Mobile Industrial Robots (MiR) gaben die Übernahme des bislang privat geführten Unternehmens Mobile Industrial Robots bekannt.   » mehr
Der neue Ausstellungsraum von Stäubli Robotics in Faverges, Frankreich
 Von links nach rechts: Jean-Marc Dalmasso, Deputy Business Unit Manager, Stäubli Faverges
 Andrea Barbolini, VP, Solutions Management, Machine Solutions, Schneider Electric
 Gerald Vogt, Group Division Manager, Stäubli Robotics, Ali Haj Fraj, SVP Machine Solutions, Industry Business, Schneider Electric, Yves Gelon, Robotics Division Manager, Stäubli Faverges

Robotik in Automationssysteme einbinden – mit Stäubli und Schneider Electric

Stäubli Robotics, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Roboterautomatisierung und Schneider Electric, Marktführer in den Bereichen digitale Transformation, Energiemanagement und Automatisierung, haben ihre Partnerschaft durch die Unterzeichnung einer langfristigen Vereinbarung für die Integration maßgeschneiderter Vier-Achs-SCARA-Roboter der TS-Reihe von Stäubli in die ExoStruxure Machine-Architektur und -Plattform von Schneider Electric einen entscheidenden Schritt vorangebracht.   » mehr
Das neuartige Roboterhandgelenk aus dem Hause IAI für kartesische Roboter-Systeme. Bild: IAI Industrieroboter

Roboterhandgelenk für Kartesische Robotersysteme

Die IAI Industrieroboter GmbH stellt in diesem Jahr auf der Automatica in München eine Neuerung im Bereich Handling vor: ein neues Roboterhandgelenk für Kartesische Robotersysteme.   » mehr
TS2-60: Die brandneue SCARA-Baureihe TS2 ist jetzt modular aufgebaut und verfügt erstmals über die Stäubli eigene JCS-Antriebstechnik

SCARA in neuer Leistungsdimension

Mit der Weltpremiere der SCARA-Baureihe TS2 auf der Automatica dringt Stäubli in eine bis dato unerreichte Leistungsklasse vor. Die komplette Neuentwicklung der Vierachser mit eigenentwickelter JCS-Antriebstechnik ermöglicht kürzeste Zykluszeiten sowie ein wegweisendes Hygienedesign, das neue Einsatzmöglichkeiten in sensitiven Umgebungen erschließen soll.   » mehr

Kuka baut China-Geschäft weiter aus

Der Vorstand der Kuka Aktiengesellschaft hat am 21. März 2018 beschlossen, das General Industry Geschäft von Kuka in China und das Swisslog-Geschäft in China in Joint Ventures mit Gesellschaften der Midea-Gruppe einzubringen.  » mehr
Die Kawasaki B Serie verbindet seit Jahren erfolgreich minimales Eigengewicht mit höchster Leistungsfähigkeit und maximaler Reduzierung von Eigenvibrationen. Mit dem neuen Modell BX200X reagiert Kawasaki Robotics nun auf die steigenden Ansprüche des europäischen Marktes – unter anderem in den Bereichen Punktschweißen und Handling: Der BX200X bietet die gleiche Leistung und Tragkraft von 200 kg des BX200L – erweitert die effektive Reichweite des Roboters aber von 2.597 mm auf 3.412 mm. Bild: Kawasaki

Punktschweißen und Handling mit maximaler Reichweite

Die Kawasaki B Serie verbindet seit Jahren erfolgreich minimales Eigengewicht mit höchster Leistungsfähigkeit und maximaler Reduzierung von Eigenvibrationen.  » mehr
Mit dem SR-3iA gibt es von FANUC ein erstes Modell der neuentwickelten Scara-Baureihe. Der erste Roboter dieser Serie wurde auf der International Robot Exhibition (iREX) in Tokio vorgestellt. Bild: Fanuc

Fanuc präsentiert die neue Scaraserie SR

Mit dem SR-3iA gibt es von Fanuc ein erstes Modell der neuentwickelten Scara-Baureihe. Der erste Roboter dieser Serie wurde auf der International Robot Exhibition (iREX) in Tokio vorgestellt.   » mehr
Mobiler Serviceroboter SCITOS A5

RFID-Inventur-Roboter TORY mit neuen Funktionen

Das Robotik-Unternehmen MetraLabs präsentiert RFID-Inventur-Roboter TORY und den mobilen Serviceroboter SCITOS A5 auf der EuroCIS 2018 in Düsseldorf.   » mehr
Harrison Manufacturing steigert Produktionsdurchsatz mit Sawyer von Rethink Robotics

Harrison Manufacturing steigert Produktionsdurchsatz mit Sawyer von Rethink Robotics

Harrison Manufacturing, ein Hersteller von individuell angefertigten Kunstoffspritzgussteilen, setzt in seiner Fertigung im US-amerikanischen Jackson, Mississippi, seit kurzem den kollaborativen Roboter Sawyer von Rethink Robotics ein.  » mehr

Roboterdichte steigt weltweit auf neuen Rekord

Die Automation der Volkswirtschaften läuft weltweit auf Hochtouren: Mit einer durchschnittlichen Roboterdichte von 74 Einheiten pro 10.000 Mitarbeiter hat der globale Durchschnitt in der Fertigungsindustrie einen neuen Rekord erreicht (2015: 66 Einheiten).   » mehr
Kawasaki Robotics stellt neues System Successor vor

Kawasaki Robotics stellt neues System Successor vor

Kawasaki Robotics kündigt den „Successor" an, ein neues System zur manuellen Steuerung industrieller Roboter, das die Bewegungen des Nutzers präzise umsetzt. Kawasaki wird das System erstmalig in der eigenen Roboterproduktion im Werk Nishi-Kobe (Japan) einsetzen und es im Rahmen erster Pilotprojekte 2018 ausgewählten Kunden zur Verfügung stellen.  » mehr
Discover Family Fabrik

Comau Robotics mit neuem Distributor

Comau baut sein Distributorennetzwerk in Europa mit der Berger Positec GmbH weiter aus. Seit Januar 2018 verantwortet das Wiener Unternehmen den Vertrieb und Service aller Comau Robotics Produkte in Österreich.   » mehr

Firmenporträt




Alphabetischer Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH
Zu den wesentlichen Geschäftsfeldern der AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH zählt die Planung und Projektierung von Systemlösungen im Anlagenbau, in explosionsfähigen Bereichen oder mit explosionsfähigen Medien. Hierzu gehören unter anderem die Anfertigung von Gefährdungsanalysen und Explosionsschutzdokumenten nach den ATEX-Richtlinien 99/92 EG oder 94/9 EG bzw. 2014/34 EU sowie nach § 6 BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung). Alle Projekte werden dabei von der Konzeption über die operative Umsetzung bis zur Zielerreichung kompetent begleitet.

Neben der Planung und Erstellung von Explosionsschutzdokumenten ist die AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH auch im Bereich Industrieroboter tätig. Der Industriebereich RobotEx der AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH modifiziert und zertifiziert als Systempartner der Hersteller ABB, FANUC, KUKA und YASKAWA MOTOMAN und anderen Roboter zum Einsatz in Explosionszonen. Nahezu alle Industrieroboter genannter Hersteller können mit Explosionsschutz sowie ATEX-Zertifizierung geliefert werden. Die AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH bietet darüber hinaus Explosionsschutz auch für Bestands-Anlagen.   www.aep-ingenieurbuero.de




K

KOCH Industrieanlagen GmbH KOCH Industrieanlagen GmbH
Wir entwickeln, planen und realisieren gemeinsam mit Ihnen innovative, leistungsstarke und flexible Robotersysteme für alle Fabrikbereiche. Profitieren Sie von unserer Spezialisierung: In über 20 Jahren haben wir mit über 350 erfolgreich realisierten Robotersystemen im In- und Ausland zahlreichen Kunden zu mehr Erfolg in den unterschiedlichsten Branchen verholfen. Dabei haben wir bewiesen, dass wir auch für komplexe und umfangreiche Aufgabenstellungen und Steuerungsanlagen sehr gute Lösungen finden. Steigern Sie mit uns Ihre Effizienz beim Verpacken, Palettieren, Kommissionieren und Produkthandling.  www.koch-roboter.de

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben