23. OKTOBER 2017

Weltrangliste Robotik


Laut der Roboter-Weltstatistik 2016, die unlängst von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht wurde, werden bis 2019 weltweit mehr als 1,4 Millionen neue Industrieroboter in den Fabriken rund um den Globus installiert. Die stärksten Wachstums-impulse für die Roboter-Branche kommen dabei aus China: 40 Prozent des weltweiten Marktvolumens an Industrierobotern werden 2019 alleine im Reich der Mitte verkauft.


Vor diesem Hintergrund haben wir in automation 8/2016, der letzten Ausgabe dieses Jahres, die Weltrangliste Roboterhersteller neu aufgelegt. Unsere Marktübersicht verschafft Ihnen – nach dem Start im vergangenen Jahr – einen aktualisierten Überblick über Hersteller von Industrierobotern.

 

>> Download Weltrangliste (PDF)


Mit einem neuen Motoman-Robotermodell erweitert Yaskawa die GP-Serie: Der Motoman GP25 bietet 25 kg Traglast. (Quelle: Yaskawa)

Yaskawa erweitert Motoman GP-Serie

Mit einem neuen Motoman-Robotermodell erweitert Yaskawa die GP-Serie: Der Motoman GP25 bietet 25 kg Traglast.   » mehr
Comau_Exoskeleton

IUVO entwickelt tragbare Roboter-Exoskelette

IUVO, ein Spin-Off-Unternehmen des BioRobotics Institute (Scuola Superiore Sant’Anna) im Bereich Wearable Technologies, hat kürzlich eine gemeinsame Investition von Comau und Össur erhalten.   » mehr
Kawasaki Robotics auf der Schweißen und Schneiden
Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen setzen in ihrer Fertigung auf Roboterschweißen: Kawasaki Robotics Partner AKON, ASTOR und Tiesse Robot stellen dem Publikum der führenden Fachmesse neue automatisierte Schweißzellen vor. Bild: Kawasaki Robotics GmbH

Kawasaki Robotics auf der Schweißen und Schneiden

Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen setzen in ihrer Fertigung auf Roboterschweißen: Kawasaki Robotics Partner AKON, ASTOR und Tiesse Robot stellen dem Publikum der führenden Fachmesse neue automatisierte Schweißzellen vor.  » mehr
CAD-2-PATH-Anwendung des FZI

Kollaborativer Mensch-Roboter-Arbeitsplatz

Ein Arbeitsplatz, an dem Roboter und Mensch effektiv zusammenarbeiten und eine webbasierte CAD-2-PATH-Anwendung, die komplexe Roboterpfade durch das intuitive Zeichnen auf einem Tablet erstellt.  » mehr
TS60 in ESD-Ausführung – 
Die Leistungsfähigkeit dieser Maschinen steht denen der Standardroboter in nichts nach.

Robotiklösungen für die Elektronikfertigung

Stäubli präsentiert auf der Productronica in München maßgeschneiderte Robotiklösungen für die Elektronikfertigung. Das Unternehmen zeigt vom 14. bis 17. November 2017 in München interessante Erweiterungen seines Programms, darunter Roboter in ESD-Ausführung sowie die ab sofort verfügbare LabVIEW-Anbindung.  » mehr
1,7 Million neue Industrie-Roboter in Fabriken weltweit bis 2020

1,7 Million neue Industrie-Roboter in Fabriken weltweit bis 2020

Bis 2020 werden mehr als 1,7 Millionen neue Industrie-Roboter in den Fabriken der Welt installiert. Die Robotik-Branche in Asien verzeichnet dabei aktuell das stärkste Wachstum - angeführt von China als Weltmarktführer.  » mehr
VDMA: Robotik und Automation hebt Wachstumsprognose auf plus 11 Prozent an. Bild: VDMA

Robotik und Automation hebt Wachstumsprognose an

Der VDMA erhöht seine Wachstumsprognose 2017 für die deutsche Robotik und Automation von 7 Prozent auf 11 Prozent.  » mehr
WITTMANN WX163 Roboter

Wittmann stellt WX Roboter-Baureihe vor

Das Konzept der pro Roboterserie war nur der erste Schritt, den Wittmann in Richtung einer komplett neuen Roboter-Baureihe getan hatte. Nach ausgiebigen Tests wird nun das erste Gerät der neuen WX Roboter auf der Fakuma 2017 vorgestellt, der WX163.  » mehr
Wie Unternehmen und Mitarbeiter von Cobots profitieren

Wie Unternehmen und Mitarbeiter von Cobots profitieren

Schon in den Zwanzigerjahren stellte Zukunftsforscher Roy Amara fest: „Wir neigen dazu, die Wirkung einer Technologie kurzfristig zu überschätzen und langfristig zu unterschätzen.“ Dieser Satz gilt auch für kollaborative Roboter (Cobots). Sie sind ein weiterer Schritt in der Geschichte der Automatisierung: Von der Dampfmaschine, über den Verbrennungsmotor, zu Waschmaschinen oder Industrierobotern hat der Mensch gerade unangenehme Tätigkeiten nach Möglichkeit automatisiert und selber anspruchsvollere, qualifiziertere übernommen.   » mehr
Der Kuka Labyrinth-Demonstrator: Er zeigt anschaulich sämtliche Funktionalitäten des Leichtbau-roboters auf dem Kuka flexFELLOW.

Mehrwert für die Produktion

Wo die Reise hingeht in der Mensch-Roboter-Kollaboration zeigt Kuka auf der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Motek vom 9. bis 12. Oktober.  » mehr
Ein Highlight am Stand von Yaskawa (Halle 7 – Stand 7205) ist der kollaborierende Roboter Motoman HC10. Er wird in einer neuen Showzelle Flaschenöffner montieren und als Give-Away an die Standbesucher verteilen. (Quelle: Yaskawa)

Neue Roboter als Treiber der Produktivität

Durchgängige Systemlösungen von der Antriebstechnik und Robotik über die Steuerung (SPS) bis hin zur Visualisierung (HMI) zeigt Yaskawa auf der diesjährigen „Motek“. Im Fokus stehen auch in diesem Jahr vor allem neue Motoman-Roboter für vielfältige Handlingaufgaben.  » mehr

Roboter: China bricht historische Rekorde

China hat sich bei der Automatisierung der Industrie mit Rekordtempo zu einer weltweit führenden Volkswirtschaft entwickelt. Von 2018 bis 2020 ist beim Absatz von Industrie-Robotern mit einer Steigerung von 15 bis 20 Prozent zu rechnen.   » mehr

Firmenporträt




Alphabetischer Index: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH
Zu den wesentlichen Geschäftsfeldern der AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH zählt die Planung und Projektierung von Systemlösungen im Anlagenbau, in explosionsfähigen Bereichen oder mit explosionsfähigen Medien. Hierzu gehören unter anderem die Anfertigung von Gefährdungsanalysen und Explosionsschutzdokumenten nach den ATEX-Richtlinien 99/92 EG oder 94/9 EG bzw. 2014/34 EU sowie nach § 6 BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung). Alle Projekte werden dabei von der Konzeption über die operative Umsetzung bis zur Zielerreichung kompetent begleitet.

Neben der Planung und Erstellung von Explosionsschutzdokumenten ist die AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH auch im Bereich Industrieroboter tätig. Der Industriebereich RobotEx der AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH modifiziert und zertifiziert als Systempartner der Hersteller ABB, FANUC, KUKA und YASKAWA MOTOMAN und anderen Roboter zum Einsatz in Explosionszonen. Nahezu alle Industrieroboter genannter Hersteller können mit Explosionsschutz sowie ATEX-Zertifizierung geliefert werden. Die AEP Zimmer Ingenieurgesellschaft mbH bietet darüber hinaus Explosionsschutz auch für Bestands-Anlagen.   www.aep-ingenieurbuero.de




K

KOCH Industrieanlagen GmbH KOCH Industrieanlagen GmbH
Wir entwickeln, planen und realisieren gemeinsam mit Ihnen innovative, leistungsstarke und flexible Robotersysteme für alle Fabrikbereiche. Profitieren Sie von unserer Spezialisierung: In über 20 Jahren haben wir mit über 350 erfolgreich realisierten Robotersystemen im In- und Ausland zahlreichen Kunden zu mehr Erfolg in den unterschiedlichsten Branchen verholfen. Dabei haben wir bewiesen, dass wir auch für komplexe und umfangreiche Aufgabenstellungen und Steuerungsanlagen sehr gute Lösungen finden. Steigern Sie mit uns Ihre Effizienz beim Verpacken, Palettieren, Kommissionieren und Produkthandling.  www.koch-roboter.de

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben