23. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Rockwell verstärkt sich im Bereich KI


Branche aktuell

Investition - Rockwell Automation investiert in The Hive, ein Innovationsfonds und Kreationsstudio im Silicon Valley, um künftig eng mit einem Netzwerk an Innovationstreibern und Technologie-Start-ups zusammenzuarbeiten, die auf Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Industrieautomatisierung spezialisiert sind.

Rockwell Automation hat sich zum Ziel gesetzt, Lösungen für die Herausforderungen seiner Kunden zu schaffen, Innovationsprozesse zu beschleunigen sowie neue Technologien einzusetzen, die Kunden aus der Fertigungsindustrie dabei unterstützen sollen, ihre Geschäftsprozesse zu verbessern. Voraussetzung dafür ist die Verbindung der Fertigungsumgebung mit intelligenten Informationssystemen auf der Unternehmensebene. Elik Fooks, Senior Vice President für Corporate Development bei Rockwell Automation, dazu: »Intelligente Fertigung erfordert den Einsatz neuer und disruptiver Technologien wie KI, um Industrieanlagen und Versorgungsnetzwerke der Zukunft zu bauen, die flexibel, effizient, reaktionsschnell und sicher sind.« Auch T.M. Ravi, Managing Director und Mitgründer von The Hive, sieht die Investition positiv: »Rockwell erhält mit The Hive erheblich früher Zugang zur KI-Technologie.«

www.rockwellautomation.de

Ausgabe:
aut 09/2017
Unternehmen:
Bilder:
Rockwell Automation
The Hive

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Revolution in der Fertigungsautomation

Revolution in der Fertigungsautomation

Industrial Ethernet - Veränderungen im Bereich der industriellen Kommunikationstechnik bringen zurzeit eine Entwicklung in Gang, die vielfach als Revolution in der Fertigungsautomation bezeichnet wird. Das Industrial Communications Subsystem (ICSS) der AM335x-Mikroprozessoren von Texas Instruments (TI) ermöglicht über den Fertigungssektor hinaus die Anbindung an eine breite Palette von Anwendungsgebieten. » weiterlesen
»Der deutsche Markt hat viel Potenzial«

»Der deutsche Markt hat viel Potenzial«

Gerald Vogt, der neue Geschäftsführer von Stäubli Robotics in Bayreuth, gibt Einblicke in die Entwicklungs- und Marktstrategie, die den Schweizer Roboterbauer vom Nischenanbieter zum Global Player in der General Industry gemacht haben. » weiterlesen
Keyplayer der Revolution

Keyplayer der Revolution

ICs - Es ist nicht neu, dass wir uns in der vierten industriellen Revolution befinden. Allerdings gibt es einen namhaften Halbleiterhersteller, der diese Revolution maßgeblich mitbestimmt. Daher verdeutlichen wir im vorliegenden Fachbeitrag die Betätigunsfelder von Texas Instruments (TI). » weiterlesen
Grenzgänger

Grenzgänger

Drehgeber - Moderne Bodenfördersysteme wie Skid-Anlagen oder Skillet Conveyor in der Automobilindustrie sind nach Bedarf mit Hubtischen ausgestattet, die dem Werker eine ergonomische Arbeitsposition bieten. Zur Wegmessung für die vertikale Positionierung solcher Hubtische werden Seilzug-Drehgeber-Kombinationen von Pepperl+Fuchs eingesetzt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben