02. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Schmale Erscheinung, breite Anwendung


Neue Signalwandler von Wachendorff mit hoher Auflösung

Bei den neuen Signalwandlern der WK-Serie von Wachendorff stehen Kompaktheit und hohe Genauigkeit im Vordergrund. Das 6,2 Millimeter schmale Gehäuse erlaubt den Einsatz von sehr vielen Signalwandlern auch unter geringen Platzverhältnissen. Die Spannungsversorgung erfolgt über eine rückseitige Busklemmenverbindung. Dieser Trick erlaubt die Versorgung von bis zu 16 Wandlern untereinander über den Anschluss eines einzigen Wandlers an die Versorgungsspannung oder von bis zu 75 Wandlern über ein zusätzliches Spannungsversorgungsmodul.
Die Auflösung beträgt 14 Bit, die Genauigkeit 0,1 Prozent.Die galvanische 3-Wege-Trennung von Eingang/Ausgang und Spannungsversorgung untereinander sorgt für hohe Sicherheit der angeschlossenen Geräte. Die Wandler werden einfach und intuitiv über DIP-Schalter eingestellt.

Datum:
04.01.2007
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns