07. DEZEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Clevere Protokollwandlung


Wachendorff ergänzt neue Serie von Gateways

Das Unternehmen Wachendorff ergänzt mit der neuen Serie von Gateways einen weiteren Baustein in seiner Serie für die Datenübersetzung und -wandlung.
Die neue Familie von Gateways wurde nach dem Prinzip der einfachen Funktionalität entwickelt. Hierbei werden die Protokolle CANopen, Modbus RTU, Modbus TCP und DeviceNet in jeglichen Kombinationen angeboten. Zusätzlich ist in fast allen Fällen ein Master und/oder Slave-Betrieb möglich. Auf Anfrage können auch andere kundenspezifische Protokolle, die auf einer physikalischen RS485 Schnittstelle basieren angepasst werden. Ergänzt werden die Gateways durch CANopen und Modbus Datenlogger, CANopen Analyzer und einfachen galvanischen Trennern.
Die CANopen Repeater dieser Familie ermöglichen die einfache Erweiterung Ihres CANopen Netzwerkes bis hin zu 2 km, wenn man den Umsetzer von Glasfaser auf ein normales Buskabel verwendet.
Alle Module besitzen eine galvanische Trennung und werden einfach auf die Hutschiene geschnappt. Durch die einfache Parametrierung der Module mit einer intuitiven und kostenlosen Software spart man viel Zeit und die Gateways können sehr schnell in Betrieb genommen werden. Es werden lediglich die Schnittstellenparameter auf beiden Seiten eingestellt.
Das Unternehmen Wachendorff bietet nicht nur ein komplettes Angebot von Komponenten für die Prozessautomation. Mit einem engmaschigen Systemintegratoren - Netzwerk können Kunden vollständige Systemlösungen für ihre Aufgabenstellung erhalten.

Datum:
29.06.2007
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns