26. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Die Vorteile von IO-Link anschaulich vermittelt


Neuvorstellung Sensorspezialist Balluff aus Neuhausen auf den Fildern rückt in seinem neuen Geschäftsbereich »Connectivity« insbesondere die IO-Link-Technologie in den Fokus. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des IO-Konsortiums. In einer Informationsveranstaltung im neuen firmeneigenen Konferenzzentrum stellten mehrere Referenten aus den eigenen Reihen oder von Partnerunternehmen alle Facetten der international gültigen Norm vor. Albert Feinäugle, Marketingleiter bei Balluff, bescheinigt der Übertragung per IO-Link großen Nutzen für die Bereiche Diagnose, Parametrierung und Installation. Balluff hat bereits eine Reihe von Produkten mit IO-Link auf den Markt gebracht. Ein wichtiges Beispiel sind digitale Sensor- Hubs. Sie sammeln die Signale von Standardsensoren und stellen sie via IO-Link-Übertragung der Maschinensteuerung zur Verfügung.
www.balluff.de

Datum:
17.06.2007
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns