23. OKTOBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Zusammenarbeit


Kathrein, international führender Spezialist für zuverlässige, hochwertige Kommunikationstechnik, arbeitet im Bereich Electronic Vehicle Identification künftig weltweit mit dem führenden deutschen Kfz-Kennzeichenhersteller Tönnjes E.A.S.T. zusammen.

Beide Unternehmen verbindet seit Jahren eine technologische Zusammenarbeit. Kathrein bringt bei den gemeinsamen Projekten sein Know-how im Bereich RFID-Technik ein, Tönnjes E.A.S.T. ist Spezialist für die Integration der benötigten Transponder in die Nummernschilder oder Windschutzscheiben von Fahrzeugen.

 

„Bei unserer Zusammenarbeit geht es unter anderem darum, die benötigte Infrastruktur auf Autobahnen und in den Städten umzusetzen sowie zentrale Datenbanklösung für die Behörde oder den Betreiber aufzubauen und zu betreiben, unserem Auftraggeber also eine Turnkey-Lösung anzubieten“, erläutert Thomas Brunner, Leiter des Geschäftsbereichs RFID innerhalb der Kathrein-Gruppe.

 

„Wir freuen uns sehr, die bewährte Zusammenarbeit mit Kathrein auf eine neue Ebene zu bringen“, sagt Dietmar Mönning, Geschäftsführer von Tönnjes E.A.S.T. „Gemeinsam bieten wir den Kunden umfassende Lösungen mit Hardware, Software und Services aus einer Hand. Für unsere weltweite Kooperation sehen wir großes Potenzial.“

 

www.kathrein.com

Datum:
12.10.2017
Unternehmen:
Bilder:
Kathrein

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben