23. JUNI 2017

zurück

kommentieren drucken  

Einer für alles


Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile der VIPA GmbH durch die Yaskawa Europe GmbH vor fünf Jahren hat sich in den letzten Jahren das Portfolio von VIPA um die Yaskawa-Antriebstechnik erweitert.

Das VIPA-Controls-Vertriebsteam ist seitdem auch Ansprechpartner für Vertrieb und Service aller Produkte der Yaskawa-Antriebstechnik. Deshalb kann sich VIPA Controls heute als Komplettanbieter von Steuerungs- und Antriebstechnik im Markt präsentieren.

 

Um Anwendungen rund um die Yaskawa-Antriebstechnik, kombiniert mit der neuesten VIPA-Steuerungstechnik, so einfach wie möglich für den Anwender zu gestalten, wurde von VIPA Controls ein Total Solution Team geformt. „Unser Total Solution Team setzt sich aus erfahrenen Spezialisten unterschiedlichster Bereiche zusammen, die dem Anwender mit Rat, Tat und Fachwissen zur Seite stehen. Damit wird der Einsatz von Yaskawa und VIPA Produkten noch einfacher“, erklärt Harald Benkert, Gesamtvertriebsleiter bei VIPA Controls.

 

Das Konzept des Komplettanbieters von Steuerungs- und Antriebstechnik trägt bereits Früchte. So konnten beispielsweise Projekte im Drives-und-Motion-Bereich erfolgreich umgesetzt werden. Yaskawa-Servoantriebe bringen zusammen mit VIPA-CPUs Bewegung in Anlagen und Maschinen. Der Anwender kann hierbei verschiedene Bussysteme (EtherCAT, Profibus und Profinet) zeitgleich nutzen, wenn man Yaskawa-Servoantriebe mit der VIPA-015N-CPU kombiniert. Erleichtert wird das Ganze durch eine eigens dafür entwickelte PLCopen-konforme Bibliothek, die in der gewohnten STEP7-Programmierumgebung genutzt werden kann.

 

www.vipa.de

Datum:
14.06.2017
Unternehmen:
Bilder:
Bild: VIPA

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns