27. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Gewindespindeln - kurzfristig verfügbar


Zur Unterstützung einer sehr positiven Geschäftsentwicklung hat Rodriguez kürzlich in eine am Standort Eschweiler befindliche CNC-Drehmaschine investiert.

Neben den bereits vorhandenen Ressourcen im Bereich CNC-Fertigung steht dieses Drehzentrum insbesondere zur kurzfristigen Bearbeitung von Wellen- und Spindelenden zur Verfügung. Angetriebene Werkzeuge sowie die Möglichkeit zum Hartdrehen gewährleisten die hochpräzise Bearbeitung von Gewindespindeln. Die Anfertigung von Kugelgewindetrieben entsprechend individuellen Anforderungen ist schon seit jeher eine der Stärken von Rodriguez. Durch den Zugriff auf dieses neue Drehzentrum ist man jedoch nun auch in der Lage, extrem kurze Lieferzeiten für zeichnungsgebunden angefertigte Kugelgewindetriebe anzubieten. Insbesondere die gängigen Größen der im neuen Katalog & uot;Rodriguez Kugelgewindetriebe& uot; abgebildeten, gerollten Kugelgewindetriebe in den Genauigkeitsklassen C9 und C7 sind, mit montierter Flanscheinzelmutter nach DIN, innerhalb kürzester Zeit verfügbar. Gewindespindeln unterstützen bei der Umsetzung einer Dreh- in eine Längsbewegung. Kugelgewindetriebe besitzen wegen der internen Kugeln als Wälzkörper, verglichen mit ähnlichen Prinzipien, einen sehr hohen Wirkungsgrad und kommen in zahlreichen industriellen Anwendungen zum Einsatz. Sie gewährleisten die Realisierung von genauesten Qualitätsansprüchen in einem angemessenen Kosten-Nutzenverhältnis. Nicht zuletzt deswegen finden Kugelgewindetriebe branchenübergreifend Anwendung zur Erzeugung von Linearbewegungen, Hub- oder Spannaufgaben. Klassische Einsatzbereiche sind die Herstellung von Verpackungsmaschinen, Holz- und Kunststoffbearbeitungsmaschinen, Hubgetriebe, Papierverarbeitungs- und Textilmaschinen sowie die Medizintechnik und Halbleiterproduktionsanlagen.

www.rodriguez.de


Datum:
19.08.2004
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Klein ist groß gefragt

Klein ist groß gefragt

KOMPONENTEN - In der Elektronik-Industrie weht ein rauher Wind: Gefragt sind produktive Massenfertigung, internationale Qualitätsmaßstäbe sowie permanente Innovationskraft und Produktwechsel. Hohe Ansprüche gelten deshalb auch für die eingesetzte Fertigungstechnologie. Das Elektronik-Programm des Pneumatik-Spezialisten Festo kombiniert die Vorteile dieser Technologie mit branchenspezifischen Entwicklungen wie Miniaturisierung, Leistungsverdichtung und Funktionsintegration. » weiterlesen
Neue Kontakte finden

Neue Kontakte finden

Handhabung - Die nächste Generation von Photovoltaikmodulen erfordert auch eine ganz neue Generation von Produktionssystemen. Montage und Handhabung kommt aus dem Schwarzwald. » weiterlesen
Der richtige Partner an Bord

Der richtige Partner an Bord

SPRITZGIESSEN - Wer Kunststoff-Grillbesteck produziert, braucht nicht unbedingt eine Arburg-Maschine. Allerdings, wo äußerste Präzision und Top-Qualität zählen, haben die Spritzgießmaschinen des Lossburger-Unternehmens ihren festen Platz. Im High-tech-Bereich der kleinen und mittleren Schließkräfte beträgt der Marktanteil der Schwarzwälder in Deutschland 60 und in Europa 30 Prozent. Erfolg verpflichtet, und die Meßlatte bei Arburg liegt hoch: Arburg-Maschinen sind modular konzipiert, komfortabel und fit für schnelle Produktwechsel. Damit das alles läuft, hat sich der Technologieführer für die Handhabungstechnik an den Spritzgießmaschinen einen Spezialisten an Bord geholt. » weiterlesen
Eigner präsentiert leistungsstarke Lösungen auf der Orbit 2002

Eigner präsentiert leistungsstarke Lösungen auf der Orbit 2002

Effiziente Verwaltung und unternehmensweite Verteilung von Engineering-Informationen bei der Produktentwicklung » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns