26. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Die vierte Generation


Die Omron Corp. stellt die vierte Generation von Fabrikautomatisierungsprodukten (FA, Factory Automation) auf Basis einer gemeinsamen Konstruktionsplattform mit einheitlichen Produktspezifikationen vor.

Um Platz zu sparen, hat Omron die Konstruktion seiner FA-Geräte vereinheitlicht. So können Schaltschrankbauer kleine Schaltschränke konstruieren oder mehr Komponenten in vorhandenen Schaltschränken unterbringen. Außerdem lassen sich Schaltschränke durch das einheitliche und kleine Design der Komponenten leichter an wechselnde Anforderungen anpassen.

 

Ein Hersteller von Halbleiterproduktionsausrüstung konnte seine Herstellungskosten und die Größe seiner Schaltschränke um 30 % sowie die Verdrahtungszeit um 50 Prozent reduzieren. Ein weiteres Unternehmen für elektronische Montagearbeiten in den Niederlanden konnte die Größe seiner Schaltschränke um 20 % und dabei die Gesamtkosten des Schaltschrankbauprozesses um 15 % senken.

 

Zu den neuen Produkten gehören 144 Modelle in zwei Kategorien: digitale Temperatur-Controller der Serien E5CD-B und E5ED-B sowie Not-Aus-Tastschalter der Serie A22NE P mit „Push-in Plus“-Technologie.

 

industrial.omron.de

Datum:
28.11.2017
Unternehmen:
Bilder:
Omron

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben