23. JANUAR 2018
Ausgabe 1/2010
automation

» Zum automation Ausgaben-Archiv

Auszüge aus dem Inhalt:
- Das Geld liegt auf der Krankenkasse
- "An Cloos kommt niemand vorbei"
- Next Generation
- Schwerer Stahl ganz leicht
- Unendlich viele Möglichkeiten
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
Aktuell, objektiv, kritisch, fachlich fundiert und gründlich recherchiert: AUTOMATION informiert über aktuelle Lösungen, Prozesse und Produkte für die effektive Rationalisierung in allen be-trieblichen Bereichen der produzierenden Industrie. Im Mittelpunkt stehen anwendungs-bezogene Automatisierungslösungen. Repor-tagen, Marktanalysen, Unternehmensportraits, Interviews und die Vorstellung von verfahrens- und produkttechnischen Neu- und Weiterent-wicklungen geben den Lesern wichtige Informationen sowie Entscheidungshilfen für zukunftsträchtige Investitionen.
» Zum Mediacenter

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 

Das Geld liegt auf der Krankenkasse
»Ach, Luise, lass, das ist ein zu weites Feld.« Mit diesem Zitat aus Theodor Fontanes Roman »Effi Briest« haben wir als Studenten gerne unergiebige Diskussionen gleich im Ansatz erstickt.  
»  weiterlesen
 
ANZEIGE
"An Cloos kommt niemand vorbei"
WOLFGANG JANSSEN und RALF PULVERICH Sie führen seit 2007 die Geschäfte der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH in Haiger. Dr. Wolfgang Janssen verantwortet die Technik und Produktion, Ralf Pulverich Finanzen und Vertrieb. Und sie setzen - ganz in der Tradition des Familienunternehmens – auf Wachstum und Profit durch Innovationen und Internationalisierung. 
»  weiterlesen
 
Next Generation
<b>Heber</b> Generation X war ein Schlagwort für die in den 1960er und 1970er Jahren geborene Generation. Generation »5« von Leantechnik vereint die Heber-Serien Lifgo und Lean SL. Sie eröffnet Konstrukteuren neue und verbesserte Möglichkeiten im Anlagenbau. 
»  weiterlesen
 
Schwerer Stahl ganz leicht
HANDHABUNG Ein kranbares Vakuum-Hebegerät sorgt bei einem mittelständischen Stahlbaubetrieb für mehr Effizienz und Sicherheit beim Handling von Stahlplatten. 
»  weiterlesen
 
Unendlich viele Möglichkeiten
<b>TRENDS</b> Die Normen und Bestimmungen für die Fertigung von medizinisch-pharmazeutischen Artikeln sind strikt und eindeutig und verlangen geradezu nach hochautomatisierten Produktionsabläufen. Das wiederum öffnet der Robotik, der Montage und Handhabung sowie der Bildverarbeitung ein weites Betätigungsfeld. 
»  weiterlesen
 

Haben Sie Interesse an dieser Kommunikationsform?
 

Martin Brey, Anzeigenleiter automationFalls Sie die Titelseite von automation gerne als Kommunikationsmittel für Ihr Unternehmen nutzen möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme:


Martin Brey
Anzeigenleiter automation
Tel.: 08105/385373
E-Mail: m.brey@verlag-henrich.de

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben